Dardanellen

Dardanellen (türkisch Çanakkale Bogazi, früher Hellespont), Meerenge im Nordwesten der Türkei, 65 Kilometer lang und bis 6,4 Kilometer breit, zwischen der asiatischen Türkei und der Halbinsel Gallipoli, die zur europäischen Türkei gehört. Die Dardanellen verbinden das Ägäische Meer mit dem Marmarameer und sind Teil der Verbindung zwis...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Dardanellen

Die Dardanellen ({ELSneu|Δαρδανέλλια Dardanellia} {N.Pl.}, {TrS|Çanakkale boğazi}) sind eine Meerenge in der Türkei. Im Altertum hieß diese Meerenge Hellespont, benannt nach Helle, einer Figur aus der griechischen Mythologie. == Geografie == Die Dardanellen liegen zwischen der europäischen Halbinsel Gallipoli und dem zu Kleinasien ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dardanellen

Dardanellen

Dardanellen , die nach der alten Stadt Dardanos in Troas benannten vier festen Schlösser zu beiden Seiten der das Marmarameer mit dem Ägeischen Meer verbindenden Meerenge (Hellespont), welche als der Schlüssel von Konstantinopel betrachtet werden (s. das Spezialkärtchen auf der Karte "Mittelmeerländer"). Den ersten, etwa 4 km breiten...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Dardanellen

[nach der antiken Stadt Dardanos] im Altertum Hellespont, Meeresstraße zwischen der Halbinsel Gallipoli (europäische Türkei) und Kleinasien, verbindet die Ägäis mit dem Marmarameer; 65 km lang, 1900 m bis 6 km breit, durchschnittlich 50 m tief; starke Obe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.