Dez

Dez [m. 1 ; landsch., scherzh.] Kopf; Deez [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Dez

Kopf; "ein aufen Dez bekommen" - eine Niederlage einstecken oder einfach Pech haben; eine nicht so schwere, als wenn man einen "auf den Kappes kriegt"
Gefunden auf http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/dez.html

Dez

1 Dez=10 Grad, also z.B. 3 Dez Backbord bedeutet 30 Grad Backbord
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42558

Dez

[Fluss] - Der Dez ({FaS|دز}, Āb-e Dez; in der Antike Coprates, Griechisch: Κοπράτης oder Κοπράτας) ist ein 400 km langer Fluss im Südiran. Der Fluss entspringt 20 km nordöstlich von Borudscherd im Zāgros-Gebirge. Städte am Fluss sind Dezful und Chorramabad. Benannt ist der Fluss nach der Stadt Dezful.
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dez_(Fluss)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.