Creolen

(Kreolen / Creolen) Zigeuner- oder Sklavenohrgehänge. Ringförmige Ohrringe in verschiedenen Größen und Formen. (Beliebter Schmuck von den Nachkommen der spanisch und portugiesischen Einwanderer in Mittel- und Südamerika). Meist in Pressungen d.h. hohl hergestellt. Es werden verschiedene Ohrring-Mechaniken zum Einhängen verwendet.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_676.html

Creolen

Definition: Das Wort Creole stammt von spanischen »criollo«, eine Bezeichnung für alle in Lateinamerika von nicht indianischen Eltern Geborenen; es wurde als Name für schlichte, geschlossene Ohrringe übernommen, weil solche in dieser Bevölkerungsgruppe bevorzugt getragen wurden. Creolen gehören unterdessen zu den Klassikern des zeitlosen Sch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42325
Keine exakte Übereinkunft gefunden.