Beanspruchungsprinzip

Nach dem Beanspruchungsprinzip können einer Kostenträgereinheit die Kosten der Produktionsfaktoren zugerechnet werden, die bei der Entstehung der Mengeneinheit zusätzlich genutzt werden. Es ermöglicht neben der Zurechnung der Grenzkosten auch die Zurechnung von beschäftigungsfixen Nutzkosten auf den Kostenträger. Die Leerkosten können dem K
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Beanspruchungsprinzip
Keine exakte Übereinkunft gefunden.