Autoskopie

Autoskopie bezeichnet verschiedene Phänomene des Sich-selbst-sehens. Hierbei hat der Betroffene entweder den Eindruck, er würde aus seinem Körper heraussteigen und auf sich herabsehen (Außerkörperliche Erfahrung) oder er würde seinen Körper vor sich sehen (Doppelgänger-Erlebnis). Autoskope Erlebnisse wurden des Öfteren von klinisch Toten
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Autoskopie

Autoskopie

Autoskopie die, -, ...ien, heute wenig gebräuchliche Bezeichnung für die direkte Kehlkopfspiegelung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Autoskopie

(Text von 1927) Autoskopie KIRSTEIN gr. skopeô besichtige, z. B. Laryngoscopia directa, direkter Einblick in den Kehlkopf bei zurückgebogenem Halse. - Autolaryngoskopie Laryngoskopie am eigenen Kehlkopf.
Gefunden auf http://www.textlog.de/11705.html

Autoskopie

Auto/skopie En: autoscopy direkte Laryngoskopie mit Hilfe eines durch die Mundhöhle an den Kehlkopfeingang eingeführten Endoskops (Autoskop; z.B. Brünnings-Elektroskop, Seiffert-Stützautoskop; ferner das mit Batteriehandgriff versehene
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r02737.000.html

Autoskopie

Autoskopie (griech.), s. v. w. Autopsie.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Autoskopie

= Selbstschau, sich-selbst-sehen, vom Griechischen autos = selbst, skopeia = Schau, Anblick. Meint die visionäre, hellsichtige Ansicht des eigenen Körpers von einer Position außerhalb des Körpers. Dies wird z.B. öfters geschildert im Rahmen von Nahtoderlebnissen oder bei außerkörperlichen Erfahrungen, Astralwanderungen
Gefunden auf http://www.j-lorber.de/psi/glossar/a.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.