Aushilfsseitengewehr

Das Aushilfsseitengewehr oder fälschlich auch Ersatzseitengewehr ist die militärische Bezeichnung für ein Bajonett. Da im Ersten Weltkrieg ein Mangel an Ordonanzwaffen herrschte, wurden die Aushilfsseitengewehre benutzt. Für den Dienst wurden sie folgendermaßen beschafft: Diese Bajonette oder Seitengewehre konnten für folgende Waffen benutzt
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aushilfsseitengewehr
Keine exakte Übereinkunft gefunden.