Aristokratie

Aristokratie (von griechisch aristokratía: Herrschaft der Besten), Staats- und Regierungsform, in der eine kleine Anzahl von Privilegierten mit der obersten Macht ausgestattet ist. Die Aristokratie steht im Gegensatz zur Monarchie, in welcher die oberste Aurorität in einer Person konzentriert ist, und zur Demokratie, in der die Macht der Gesamthe
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Aristokratie

Herrschaft der Ersten; meint in der Regel: Adelsherrschaft im Gegensatz zu Monarchie und Demokratie. Es gibt aber auch eine Geld- oder Geistesaristokratie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Aristokratie

Aristokratie wird mit 'Herrschaft der Edeln' definiert und bedeutet, dass nur eine ausgewählte obere Schicht die Staatsgewalt besitzt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40053

Aristokratie

(die ~) (fünfsylbig,) plur. die -n, (sechssylbig,) aus dem Griech. - hier nichtlateinischer Text, siehe Image - , diejenige Verfassung eines Staates, nach welcher die höchste Gewalt von mehrern aus den übrigen dazu bestimmten Personen verwaltet wird; ohne Plural, und ein solcher Staat, mit demsel...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Aristokratie

Herrschaft der 'Besseren' - Vor der Zeit Solons beherrschten in Athen wenige Familien die Politik. Die Mitglieder dieser Familien nannten sich Aristokraten, dt. Adel. Die A. verlor ihren Einfluß in der Demokratie.
Gefunden auf http://www.hbg.ka.bw.schule.de/publikat/projgesch/lexikon/gesamtlexikon.htm

Aristokratie

Motiv in Filmen, die in der sozialen Großformation der Aristokratie spielen. Dabei kann es sich um verhältnismäßig schlichten,bürgertumsnahen Landadel oder um prunkvolle Hocharistokratie handeln.Was allerdings in den Filmen als 'Aristokratie' daherkommt, muss nic...
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Aristokratie

Der Begriff Aristokratie bezeichnet in der ideengeschichtlichen Forschung die Herrschaft einer Gruppe weniger Auserwählter, das heißt dass eine relativ kleine Zahl besonders befähigter Individuen politische Leitungsfunktionen wahrnimmt, wobei die Art der Befähigung nicht näher bestimmt ist. Die ursprüngliche Wortbedeutung ist „Herrschaft d
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aristokratie

Aristokratie

Aristokratie die, der bevorrechtete Stand selbst. (Adel)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aristokratie

Aristokratie die, Staatsform, bei der ein durch vornehme Geburt, bestimmte Funktionen (Priester, Krieger) oder durch Besitz bevorrechteter Stand die Staatsgewalt innehat. Oft sind Elemente aristokratischer Herrschaft mit solchen der Monarchie oder der Demokratie verbunden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aristokratie

Aristokratie (griech., "Herrschaft der Vornehmsten"), im staatsphilosophischen System des Aristoteles diejenige Staatsbeherrschungsform, nach welcher eine bevorzugte Klasse der Staatsangehörigen im Besitz der Staatsgewalt ist. Aristoteles teilt die Beherrschungsformen in das Königtum (Monarchie), die A. und die Demokratie, je nachdem di
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Aristokratie

  1. [griechisch, `Bestenherrschaft`] Soziologiedie herrschenden Stände einer Aristokratie (Staatsform) , der Adel (Geburtsadel) . - Im übertragenen Sinn: die Gebildeten.
  2. [griechisch, `Bestenherrschaft`] Staatsrechteine Staatsform, in der bestimmte Geburts-, Besitz- oder Bildungsstände Träger und Ausüber der Staatsgewalt sind; nach den e
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Aristokratie

    Adel , Oberschicht
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Aristokratie
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.